Schlagwort

Tod

[Rezension] Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig

Wie würdest du reagieren, wenn deine Freundin im Streit mit dir Schluss macht und kurz darauf die Polizei vor deiner Tür steht, weil sie vermisst wird?

[Rezension] Junktown von Matthias Oden

Konsumiere oder werde recycelt! In der Zukunft ist der Konsum von Drogen zur obersten Bürgerpflicht geworden und der Tod durch sie ein Zeichen grenzenloser Loyalität gegenüber dem Staat. Inhalt Cain ist Mitglied der Gemapo, der geheimem Maschinenpolizei, die beispielsweise Morde… Weiterlesen →

[Rezension] Wer die Hunde weckt von Achim Zons

Sagt euch Oberst Westphal etwas? Nein, aber bestimmt Oberst Klein, der 2009 Tanklaster im Kundus bombadierte, was politisch ein Desaster war. Wer die Hunde weckt ist zwar kein historisches Buch aber durch die Realität inspiriert, wie in relativierender Form zu… Weiterlesen →

[Rezension] Weiß für Wut von Jari Järvelä

Graffiti- Kunst oder Verschmutzung? Sprayer –Bazillen oder Künstler? Sicherheitskräfte – nützlich oder Ratten? In „Weiß für Wut“, dem Auftakt der Trilogie um die Graffiti sprühende Metro, beginnt mit dem Tod ihres Freundes Rust. Die beiden sind in eine Falle der… Weiterlesen →

[Rezension] Milten & Percy – Der Tod des Florian C. Booktian von Florian C. Booktian

Der zweite Band um den Erdmännchen Detective Percy Meercat und seinen menschlichen Partner, den Erfinder Milten Greenbutton.

[Rezension] Brandstifter von Martin Krist

Ein deutscher Thrilller mit vielen Irrungen und Wirrungen und einer unglaublichen Auflösung!

Tag 2 der Blogtour zu „Kindsräuber“ von Nora Bendzko

Jeder kennt das Märchen von Rumpelstilzchen, alle möglichen Verfilmungen und Adaptionen der Geschichte oder anderer Märchen, doch kennt ihr bereits Kindsräuber? Falls nicht, dann schaut schnell hier vorbei: (Link zur Rezension folgt, die erstelle ich im Laufe der Woche) Um… Weiterlesen →

[Rezension] Für dich soll´s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer

Was macht man, wenn einem jemand auf die Nerven geht? Ihn ignorieren? Viel zu langweilig- mach es wie Emi und denke dir Todesarten für denjenigen aus! Nach dem Umzug von Heidelberg nach Hamburg ist Emi einfach nur genervt. Ihr großer… Weiterlesen →

[Rezension] Wie der Atem in uns von Elizabeth Poliner

Es ist bereits der Titel des 428 Seiten Buches, der einen neugierig macht. Man fragt sich- soll ich jetzt wirklich 23€ für dieses Hardcover ausgeben? Wie man diese Frage für sich beantwortet, bleibt jedem selbst überlassen doch hier möchte ich… Weiterlesen →

© 2017 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑