Schlagwort

roman

[Rezension] Darktown von Thomas Mullen

Atlanta bekommt 1948 die erste Einheit farbiger Polizisten, doch sowohl weiße als auch farbige BewohnerInnen sind skeptisch und wollen die Männer zum Teil mit aller Gewalt wieder aus dem Amt drängen.

[Rezension] Cows – Folge nicht der Herde von Dawn O´Porter

3 Frauen, die völlig unterschiedlich sind und sich nicht kennen, doch alle miteinander verbunden sind. Was wollen sie? Kinder? Karriere? Was sagt die Gesellschaft dazu?

[Rezension] Welconme to Reality von Len Vlahos

Jared Stone hat einen Gehirntumor. Er wird sterben. Doch was wird aus seiner Familie? Kurzerhand beschließt er, sein Leben über das Internet zu verkaufen.

[Rezension] Der Fänger im Roggen von J.D. Salinger

Vielen ist er das Lieblingsbuch, bekannt fast jedem – doch worum geht es in Der Fänger im Roggen und wie ist das Buch so?

[Rezension] Kampfsterne von Alexa Hennig von Lange

Eine kleine Siedlung in den 80ern, lauter perfekte kleine Leben und doch neidet jeder den anderen sein vermeintliches Glück.

[Rezension] Das Mädchen, das in der Metro las von Christine Féret-Fleury

Juliettes Leben war stets gut behütet. So gut sogar, dass sie nie etwas erlebt hat. Doch aus der Gewohnheit, sich Gedanken über anderer Leute Lektüre in der Metro zu machen wird bald ihr Leben verändern.

[Rezension] Empire of Storms von Jon Skovron

Das Volk des Imperiums  teilt sich grob in zwei Hälften- jene, die Geschäfte mit den Biomanten Machen, um zu überleben, und jene, an denen die Biomanten grausame Experimente durchführen, weil sie die Kooperation verweigern. Bleak Hope hat ihre Familie durch… Weiterlesen →

[Rezension] Milten & Percy – Der Tod des Florian C. Booktian von Florian C. Booktian

Der zweite Band um den Erdmännchen Detective Percy Meercat und seinen menschlichen Partner, den Erfinder Milten Greenbutton.

© 2019 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑