Schlagwort

Rezension

[Rezension] Alte weiße Männer von Sophie Passmann

Der alte, weiße Mann ist quasi das Feindbild aller FeministInnen. Doch wer gehört dazu? Wie erkennt man ihn?

[Rezension] Sunny von Jason Reynolds

Die Geschichte des jungen Läuferteams geht endlich weiter! Diesmal steht Sunny im Fokus, der nur läuft, weil seine tote Mutter es nicht mehr kann.

[Rezension] Das Universum in deiner Hand von Christophe Galfard

Das Weltall fasziniert fast jeden, doch ohne Physikstudium ist es kaum zu verstehen. Was aber wäre, wenn einem all die Geheimnisse der Welt verständlich und sogar unterhaltsam erklärt werden könnten?

[Rezension] Die Präsidenten der USA von Christof Mauch (Hrsg.)

Von George Washington bis Donald Trump – wie haben die Präsidenten der USA ihr Land, aber auch die restliche Welt geprägt?

[Rezension] Bird Box – Schließe deine Augen von Josh Malerman vs. Die Verfilmung

Wie alle guten Filme basiert auch Bird Box auf einem Buch. Der Netflix-Film wird als Horrorthriller angepriesen – doch wie gruselig ist seine Romanvorlage?

[Rezension] Der Klimawandel von S. Rahmsdorf und H.J. Schellnhuber

Jeder hat schon mal von ihm gehört, seine Auswirkungen spüren wir – doch wie hat sich der Klimwandel entwickelt? Und wie sieht die Zukunft aus?

[Rezension] Welconme to Reality von Len Vlahos

Jared Stone hat einen Gehirntumor. Er wird sterben. Doch was wird aus seiner Familie? Kurzerhand beschließt er, sein Leben über das Internet zu verkaufen.

[Rezension] H.O.M.E. (1) von Eva Siegmund

Zoë wächst in einer Akdemie auf, wo sie zum Kapitän einer Mission ausgebildet wird. Sie kennt ihren Platz in der Welt – bis ihr eines Tages jemand den Stecker zieht und erklärt, dass sie die letzten 12 Jahre im Koma… Weiterlesen →

[Rezension] Atalanta – Läufer_in von Lilly Axster

Was wäre, wenn du gerade der schnellste Läufer der Welt geworden bist? Doch der Zweitplatzierte entdeckt, dass du gar kein Mann bist? Wie reagierst du und was wird passieren?

[Rezension] Utopia von Thomas Morus

Dass das aktuelle politische System in, eigentlich egal welchem Land, nicht perfekt ist, dürfte den meisten von uns wohl bewusst sein. Doch wie sähe ein utopisches Land des Glücks und der Gerechtigkeit aus?

© 2019 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑