Schlagwort

louisa albrecht

[Rezension] One flew over the cuckoo´s nest von Ken Kesey

Die meisten dürften von dem Buch oder zumindest vom Film schon mal gehört haben – doch worum geht es überhaupt?

2020 – Auf einmal alles anders?

Welcome to the new decade! Mit dem Beginn der “neuen 20er“ kochen die Hoffnungen hoch, dass nun alles anders würde und ein neues Goldenes Zeitalter anbrechen würde. Doch warum eigentlich? Und wieso sollte ich das überhaupt wollen?

[Rezension] Menschenhandel von Benjamin Skinner

Sklaverei ist etwas, das es früher gab – doch ebenso leben auch heute noch viele Menschen in Schuldknechtschaft oder Sklaverei. Kinder, Familien, ganze Generationen.

Weihnachtszeit, Müllzeit

Wer kennt ihn nicht, den Müllberg, der in der Weihnachtszeit entsteht? Doch muss das sein?

[Rezension] Das Gewicht eines Pianos von Chris Cander

2 Frauen, verbunden durch ein Piano und ein Geheimnis, das alles veränderte – für beide. Das Buch Katya bekam als Kind das Piano eines Deutschen geschenkt, über den sie kaum etwas wusste. Doch mit der Zeit wächst ihr das Blüthner-Klavier… Weiterlesen →

[Rezension] Frank Ocean von Sophie Passmann

Wie empfindet mensch Musik in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen? Sophie Passmann berichtet über ihre bipolare Störung und ihre Obsession mit Frank Ocean.

[Rezension] Die Zehnjahrespause von Meg Wollitzer

Macht es einen glücklich, zu Hause zu bleiben, um Kinder aufzuziehen? Oder sollte frau arbeiten gehen? Was bedeutet Freundschaft für Erwachsene? Und wie sieht es eigentlich mit dem Feminismus und seinem Ziel, der Gleichberechtigung von Männern und Frauen, aus? Das… Weiterlesen →

[Rezension] Middlemarch von George Eliot/ Mary Ann Evans

Eine englische Provinzgemeinschaft zu Beginn des 19. Jahrhunderts – Liebe, Politik, die beginnende Industrialisierung und das eine oder andere dunkle Geheimnis. Das Buch Middlemarch beleuchtet das Leben mehrerer Familien. Dorothea Brooke, die so sehr nach intellektueller Erfüllung strebt und glaubt,… Weiterlesen →

Lohnt es sich, Bücher ein zweites Mal zu lesen?

Menschen lassen sich leicht unterteilen – in jene, die Bücher nur einmal lesen, und jene, die ein Buch gerne öfters lesen. (Naja, über die, die gar nicht lesen, sprechen wir an dieser Stelle mal nicht.) Doch lohnt es sich überhaupt,… Weiterlesen →

[Rezension] Die Kunst der freien Rede von Johan Schloemann

Im antiken Griechenland Werkzeug der Demokratie, heute alles mögliche zwischen Inspiration,  Mittel zur Manipulation oder Information – Rede! Doch frei reden will gekonnt sein. Aber warum ist sie so wichtig?

© 2020 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑