Schlagwort

Bücher

[Rezension] Constellation 2 – In fernen Welten von Claudia Gray

Abel, der Mech der menschlicher ist als sein Schöpfer, und Noemi, die junge Soldatin vom Planeten Genesis hätte nicht gedacht, dass sie so schnell wieder voneinander höre würden: Abels Schöpfer hat Noemi in seiner Gewalt um Abel das abzupressen, was… Weiterlesen →

[Rezension] Kampfsterne von Alexa Hennig von Lange

Eine kleine Siedlung in den 80ern, lauter perfekte kleine Leben und doch neidet jeder den anderen sein vermeintliches Glück.

[Rezension] Walkaway von Cory Doctorow

Was wäre, wenn man einfach aus der Gesellschaft rausgehen würde? Sich woanders einfach was neues aufbaut und niemand nach der Menge oder Qualität seiner Arbeit beurteilt wird, sondern  nur nach seinem Charakter? Das Buch Cory Doctorows Walkaway ist eine Dystopie,… Weiterlesen →

[Rezension] Traurige Moderne von Emmanuel Todd

Was haben Familien- und Sozialstrukturen mit wirtschaftlichen Entwicklungen seit der Steinzeit zu tun? Sind manche Länder wirklich so rückständig und frauenfeindlich wie wir glauben?

Bücher abbrechen?

Manche Bücher gefallen mir einfach GAR NICHT. Die meisten sind zudem Rezensionsexemplare – darf ich die überhaupt abbrechen? Und- könnte da nicht doch noch was Spannendes kommen?

#auslandssemester – Vorbereitungen, Hoffnungen und Sorgen

Nach allem, was man so hört, gibt es ja gefühlt fast keine Studierenden, die nicht mindestens ein Semester im Ausland waren und ich werde das meine dazu beitragen, dieses Klischee zu stützen. Doch ist das einfach? Wirkt sich das auf… Weiterlesen →

[Rezension] Im Dunkeln sehen von John Hull

Wie fühlt es sich an, als Blinder zu leben? Wie verändert sich die Wahrnehmung, das Selbstbild und die Fähigkeit, zurecht zu kommen?

[Rezension] Das Mädchen, das in der Metro las von Christine Féret-Fleury

Juliettes Leben war stets gut behütet. So gut sogar, dass sie nie etwas erlebt hat. Doch aus der Gewohnheit, sich Gedanken über anderer Leute Lektüre in der Metro zu machen wird bald ihr Leben verändern.

[Rezension] Wolkenschloss von Kerstin Gier

Fanny hat die Schule abgebrochen und macht nun ein Jahrespraktikum in einem Hotel, dass alle nur das Wolkeschhloss nennen. Zuerst scheint alles friedlich, doch kurz vor Neujahr häufen sich merkwürdige Ereignisse.

[Rezension] Iskari – Der Sturm naht von Kristen Ciccarelli

Asha ist die Iskari- Todbringerin, Drachentöterin und: Verräterin, denn ihretwegen brannte vor fast zehn Jahren ihre gesamte Stadt ab. (Ganz unten folgt noch ein Kommentar zum Buch, der aber voller Spoiler steckt).

© 2018 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑