Was genau sind eigentlich Synapsen? Wie entsteht Parkinson und verändert social media unser Gehirn?

Das Buch

Der kleine Gehirnversteher besteht aus 35 kurzen Kapiteln über die Grundbegriffe des Gehirns und damit auch der Neurologie. Nacchache erklärt in dem Buch, wie unser Gehirn überhaupt aufgebaut ist und was die einzelnen Hirnbereiche für Funktionen haben. Zudem wird ein Einblick in die Geschichte der neurologischen Forschung sowie der noch zu lösenden Rätsel und Herausforderungen gewährt.

Meine Meinung

Im Vorwort erklärt Nacchache, dass das Buch auf einer Beitragsreihe basiert, die fürs Radio konzipiert wurde, was beim Lesen durchaus auffällt, allerdings nicht negativ. Dadurch wird der Text einfach etwas informeller und sprachlich lockerer. Obwohl sich das Buch an alle wenden soll, tauchen immer mal wieder Begriffe auf, die idealerweise schon mal im Biologieunterricht oder Ähnlichem gefallen sind, in allen anderen Fächern sollte mensch jedoch auch aufmerksam gewesen sein, da Worte wie sublimieren vielleicht nicht für alle von euch zur Alltagssprache gehören und es immer mal wieder Verweise auf . Nichtsdestotrotz sollte das Buch für einen Erwachsenen mit guter Allgemeinbildung recht verstänädlich sein.

Abgesehen davon ist es nicht so, als ob Nacchache in dem Buch, das ja auch nur knapp 180 Seiten umfasst, wirklich in die Tiefe gehen würde oder das in einem so kleinen Rahmen überhaupt könnte. Nichtsdestotrotz gibt es viel zu lernen und obwohl ich vieles schon aus dem Biologieunterricht in der Oberstufe kannte, waren noch etliche kleinere und größere neue Informationen im kleinen Gehirnversteher.

Insgesamt würde ich Der kleine Gehirnversteher als gutes Buch sehen für all jene, die ein grundlegendes Verständnis für das Gehirn erwerben wollen, ohne sich erst mal ewig in Fachliteratur einlesen zu müssen oder volle Konzentration  aufzubringen. Dennoch halte ich es für vorteilhaft, wenn von der einen oder anderen Biologiestunde aus dem Themenblock Neurologie etwas hängen geblieben ist, so dass sich das Ganze etwas besser vorgestellt und ins Gesamtbild eingeordnet werden kann.

Fazit

Der kleine Gehirnversteher ist ein leichter Einstieg in ein hochkomplexes Thema.

Der kleine Gehirnversteher – Eine Erkundung unseres geheimnisvollsten Organs | Lionel und Karine Nacchache| 178 Seiten | C.H. Beck Verlag | 19,95 – Rezensionsexemplar

Originaltitel: Parlez-vous cerveau?