Von illegalen Straßenkämpfen zur Mitgliedschaft in Der Liga, wo sie zur Assassine ausgebildet wird. Doch was ist Gerechtigkeit?

Das Buch

Selina Kyle kümmert sich als Jugendliche ganz alleine um ihre Mukoviszidose erkrankten kleinen Schwester. Um für Miete und Medikamente aufkommen zu können, bestreitet sie nachts Kämpfe zur Unterhaltung im Dienste des Gangbosses Falcone. Doch eines Tages kommt Selina die Polizei auf die Spur. Unverhoffte „Hilfe“ erfährt sie von einem Mitglied der Liga, was ihr anbietet, dass Selinas Schwester alle Zuwendungen kriegt, die sie benötigt- wenn sich Selina der Liga anschließt.

Jahre später kehrt Selina unter der falschen Identität eines reichen IT-Girls namens Holly nach Gotham City zurück. Ihr neuer Nachbar ist Luke Fox, von dem sie noch nicht weiß, dass er in Wirklichkeit Batwing ist, ein Gehilfe Batmans.
Während Selina alias Holly zur berüchtigten Diebin Catwoman wird, die sich mit Poison Ivy und Harley Quinn verbündet und ihren ganz eigenen Plan verfolgt, kommen sich Luke und Holly ganz langsam näher.

Meine Meinung

Von Sarah J. Maas habe ich bisher ausschließlich gutes gehört, aber noch kein Buch gelesen, entsprechend hoch waren meine Erwartungen. Diese sind jedoch nicht wirklich erfüllt worden. Meiner Meinung nach hat die Liebesgeschichte zwischen Holly und Luke viel zu viel Raum eingenommen und es gab viel Erzählung, ohne dass auch nur Andeutungen für das Ende des Buches aufkamen, so dass dieses relativ überraschend kam.
Ich bin mir auch unsicher, was ich davon halten soll, dass Harley Quinn im Prinzip nur als vom Joker Co-abhängige psychisch labile junge Frau präsentiert wurde, die zu Hause ebenfalls Probleme zu haben scheint. Ohne die Comics zu kennen – ich finde, dass Bösewichte auch böse bleiben müssen.
Selina fand ich soweit als Charakter ganz okay, aber sowohl Holly als auch Luke begehen bei der Einschätzung des jeweils anderen genau dieselben Fehler, was ich ein wenig langweilig fand.

Fazit

Insgesamt war das Buch für mich erst im letzten Drittel etwas spannender, was wirklich schade war.

Catwoman – Diebin von Gotham City | Sarah J. Maas | 368 Seiten | 18,95€ | dtv Verlag – Rezensionsexemplar

Originaltitel: Catwoman – Soulstealer