Seite 2 von 5

Die Wahrheit über Semesterferien

Wenn man als Schüler hörte, dass jemand Student sei und derjenige nun Semesterferien habe, dachte man sofort an übermäßig lange Sommerferien, an wochenlanges Nichtstun. Dann beginnt man mit dem Studium und wünscht sich sofort die „ach so kurzen“ Sommerferien zurück!… Weiterlesen →

[Rezension] Milten und Percy – Das Schloss der Skelette von Florian C. Booktian

Ein Erdmännchen als Detective? Seinen Planeten mit den Bewohnern eines anderen teilen? Skelette, die die Weltherrschaft übernehmen und einen alten, unter der Erde verscharrten Tyrannen wieder befreien sollen und Menschen entführen und ebenfalls in Skelette verwandeln? Klingt wie ein Kinderbuch… Weiterlesen →

[Rezension] Eduschée – Erbarmungslose Welt von Timothy Dawson

Das Erste, das Wichtigste!, was bei diesem Buch angemerkt werden muss, ist seine Brutalität. Wobei der Prolog der brutalste Part des Buches ist und man danach das Gröbste überstanden hat. Nun  aber zur Handlung: Die Seiten dieses Buches bevölkert unter… Weiterlesen →

Warum rezensierst du eigentlich Bücher?

Während ich vorhin durch Facebook scrollte, las ich genau diese Frage: Warum rezensiert man Bücher? Es gibt unheimlich viele Argumente dagegen, vor allem wenn man noch jung ist (ich habe mit 15 meinen YouTube Kanal eröffnet, vor vier Jahren war… Weiterlesen →

1. Semester fast rum- 1. Klausurphase steht bevor!

Was bisher geschah… … seit Oktober 2016 studiere ich Politik und Gesellschaft im Kernfach und Rechtswissenschaften im Begleitfach. Bei letzterem muss ich ergänzen: noch! Es ist nicht so, als ob mich Jura nicht interessieren würde, doch ich merke zunehmend, dass… Weiterlesen →

Locked In – Wach auf. Wenn du kannst von Holly Sheldon

Eine Geschichte über eines der furchtbarsten Verbrechen, dass eine Journalistin mithilfe einer Koma-Patientin zu lösen versucht. Alex ist eine hervorragende Journalistin, oder besser gesagt war, denn der Alkohol hat ihr nach und nach die Kontrolle über ihr Leben entrissen und… Weiterlesen →

Wolke 7 ist auch nur Nebel von Mara Andeck

Moya glaubt nicht an die wahre Liebe und schreibt den Liebeskummer ihrer besten Freundin Lena als einen biochemischen Prozess ab. Kurz darauf findet sie sich beim sogenannten „Love Test“ wieder, einem mehr oder weniger wissenschaftlichen Experiment, das herausfinden soll, was… Weiterlesen →

Tag der Vergeltung von Liad Shoham

„Tag der Vergeltung“ ist kein Buch für schwache Nerven aber für jeden Thriller Fan geeignet, der es nicht ganz so hart braucht. Die junge Adinka Regev, kurz Adi, wird nachts auf offener Straße vergewaltigt. Schnell ist jemand gefunden, der der… Weiterlesen →

Helix – Sie werden uns ersetzen von Marc Elsberg

Designerbabies, perfekte, bessere Menschen. Selektion. Elite. Der Konflikt zwischen Karriere und Familie, Ehekrisen und weltweite gerechte Ressourcenverteilung. Dies sind die Themen, welche Marc Elsberg in seinem neuen Roman beschreibt. In kurzen Kapiteln und somit aus vielen verschiedenen Perspektiven wird die… Weiterlesen →

Advent, Advent ein Lichtlein brennt- und im Portemonnaie herrscht zu viel Ebbe, um es zu löschen.

Seien wir ehrlich: Weihnachten ist kapitalistisch geworden. Der Weihnachtsmann ist (sorry an alle anders-Überzeugten), eine Erfindung von Coca-Cola und die meisten wollen an Heiligabend vor allem eines: ihre Geschenke. Oder? Immer wieder rede ich mit Leuten, die mit Weihnachten richtig… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2017 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑