Während es draußen immer noch ziemlich dunkel ist, verspürt der ein oder andere sicherlich Fernweh. Doch für Reisen fehlt oft Geld und Zeit. Wie wäre es damit, einfach nur im Kopf zu verreisen?

Momentan mache ich ein Auslandssemester in der Schweiz, viele von den Austauschstudierenden, die von weit her kommen, reisen ständig, mir ist das hingegen etwas zu teuer, jede Woche ein anderes Land zu besuchen. Aber wozu gibt es Bücher!
Heute will ich euch ein paar Bücher und vorstellen, die euch in fremde Länder mitzunehmen vermögen. Alle vorgestellten Bücher habe ich entweder selber gelesen oder sie wurden mir von Freunden und Familien wärmstens ans Herz gelegt.

Um diesen Beitrag nicht ins Unendliche anwachsen zu lassen, habe ich mich mal für 10 Titel entschieden. 5  für deutsche Gemüter nicht so exotische Länder und 5 die relativ weit weg sind. Da man aber auf Reisen nicht immer lesen möchte (oder kann- mein Mitleid gilt all jenen, die während des Fahren nicht lesen können!) – habe ich euch, wenn möglich noch die Links zur Hörbuchfassung und Verfilmung dazu gepackt:

So nah…

Als Hörbücher:

Ove: https://www.audible.de/pd/Ein-Mann-namens-Ove-Hoerbuch/B00LPM7QS6

Britt-Marie: https://www.audible.de/pd/Britt-Marie-war-hier-Hoerbuch/B01GOEI4OY

 

 

 

 

Und doch so fern:

 

  • Russland, ist rein geografisch jetzt zwar nicht so mega weit weg, aber so oft ist man dann ja doch nicht da. Das Gläserne Meer von Josh Weil ist zwar nicht mal von einem russischen Autor, hat aber diesen Stil russischer Märchen und lässt sich wirklich wunderbar lesen. Zudem ist es ein Buch mit Botschaft und das mag ich bekanntlich ja. Alternativ könnt ihr natürlich auch Anna Karenina oder Krieg und Frieden von Tolstoi lesen. Anna Karenina fand mein Freund jedoch ziemlich gut, deswegen die Empfehlung.

Meine Rezension zu Das Gläserne Meer: https://www.youtube.com/watch?v=vLI9Vlm8xhs
Somalia: Ist jetzt vielleicht kein Land, in dem ich direkt Urlaub machen wollen würde, aber Wüstenblume von Waris Dirie ist absolut lesenswert! Weibliche Genitalverstümmelung ist zwar kein schönes Thema, aber wir müssen endlich die Augen aufmachen! Diese Welt ist noch weit entfernt von Gleichheit und Gerechtigkeit für alle.

Wer es etwas kompakter mag, könnte natürlich auch einfach Eat. Pray. Love. (Italien, Indien und Indonesien) lesen oder hören , mein Fall war der Film damals allerdings nicht. Vielleicht muss ich ihm einfach noch mal eine Chance geben.

Falls ihr aber mehr auf Hörbücher steht, so empfehle ich euch folgende Übersicht des Audible Magazin, die euch mit 80 Hörbüchern rund um die Welt entführt.
Gemäß dem Fall, dass ihr von Weihnachten einfach nicht genug kriegt, gibt es bei Audible Magazin zu jedem Advent übrigens noch kleine Weihnachtshörbücher, die von den deutschen  Stimmen von George Clonney, Jennifer Lawrence, Scarlett Johannsen und Robert Downey Jr. Vorgelesen werden!

Ich bin auf eure Meinung und Empfehlungen gespannt!

 

 

*dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Audible Magazin entstanden.