Kategorie

Universelles

Universelles soll hier nichts anderes heißen als: Passt einfach nirgends woanders hin, hier findet ihr also mein kreatives Chaos!

[Rezension] Und was isst du dann? Von Deniz Ficicioglu & Felix Bork

Wir alle kennen sie: Veganer, Lactoseintolerante, Leute mit Mehrfach-Allergien… aber was könnte man ihnen bitte schön zu Essen machen?

[Rezension] Wovon wir einen Ohrwurm bekommen von Katja Berlin und Peter Grünlich

Vielleicht kennt ihr ja das Buch „Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt“, ihr wisst schon, das mit den lustigen Grafiken. Und genau so eines ist auch dieses hier.

[Rezension] So sprach Achill von Alessandro Baricco

Wir alle haben schon mal von Homers Odysseus und der Illias gehört, doch die wenigsten dürften sie gelesen haben. Was wäre jedoch, wenn es eine gekürzte Fassung gäbe?

[Rezension] Das Buch der Schurken von Martin Thomas Pesl

Wer ist der ultimative Schurke und wer sein größter Feind? Wie entwickelte sich die Filmfigur und warum hieß Der Pate II eigentlich Der Sizilianer?

Meine liebsten Bücher aus Kindheitstagen

Seit meinem siebten Lebensjahr ist so gut wie kein Tag ohne ein Buch vergangen und heute möchte ich euch drei eher unbekannte Kinderbücher vorstellen, die ich bis heute immer wieder gerne lese. Ein Buch ist für mich dann ein gutes… Weiterlesen →

[Rezension] Schwedisch Sprachkalender aus dem Buske Verlag

Jeden Tag quasi nebenbei ein bisschen eine Sprache lernen? Und das Ganze auch noch platzsparend, günstig und abwechslungsreich? Das klingt für mich genau nach dem Buske-Sprachkalender! Den Buske-Sprachkalendergibt es in Polnisch, Japanisch, Neugriechisch, Schwedisch (den stelle ich euch heute vor),… Weiterlesen →

Muss man gehypte Bücher lesen?

Jeder kennt das: Dieses eine Buch, ihr wisst schon, das mit dem besonderen Cover, sieht man überall, in jedem Geschäft und jeder, der halbwegs auf dem Laufenden sein will, über literarische Neuerscheinungen hat es bereits gekauft. Oder besser noch, gelesen…. Weiterlesen →

[Rezension] Ohne Wenn und Abfall von Milena Gimbovski*

Zero Waste ist vielen längst ein Begriff, Minimalismus ebenso. Doch wie lassen sich diese beiden Lebensweisen in den Alltag integrieren?

[Rezension] Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren von Norbert Pautner | Das Bücherregal*

Ihr bewundert die wunderschönen Letterings, die überall zu sehen sind und wisst nicht so genau, wie ihr anfangen sollt? Und die ganzen Wörter kommen euch komisch vor? Dann lest am besten jetzt weiter!

#FBM17- wer, wann , was wo?

In wenigen Tagen ist es soweit! Im heutigen Beitrag möchte ich euch verraten, wann ich wo zu finden bin und was ich so in Frankfurt tun werde.

© 2018 Das Bücherregal -by Louisa — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑