Manchmal müssen Dinge zu Ende gehen, um Platz für andere zu schaffen.

Seit dreieinhalb Jahren gibt es neben dem YouTube Kanal „Das Bücherregal“ auch den Blog dasbuecherregal.de und wenn ich mir die Zahlen so angucke, weiß ich, dass ich die letzten Jahre einige Menschen erreichen konnte. Das macht mich glücklich und hat mich stets motiviert, neben Video-Rezensionen für euch auch schriftliche Buchbewertungen und andere Blogbeiträge zu verfassen.

Doch mein Umzug nach Bochum samt Beginn des Masters hat dazu geführt,  dass ich immer weniger zum lesen komme. Statt 8-10 Bücher sind es eher 5-6 Bücher pro Monat. Und so stellt sich die Frage – wo kann überhaupt die Zeit zum Schreiben der Rezensionen herkommen? Neben Uni, einem Teilzeitjob, Training, Politik und Pendelei? Ich fürchte, ich kann euch in Zukunft nur noch YouTube anbieten, aber das werde ich mit umso größerer Freude für euch weiter verfolgen. Hoffentlich sehen wir uns dort!

Bis etwa Mai (vermute ich mal) wird der Blog noch online sein J